Feuerwehr-Ausbildungsinstitut
IBA-NRW

Fire and Safety Guard


Ausbildungsinhalte:

Modul 1:

  • Brand- und Sicherungsposten gemäß DGUV R113-004
  • Einsteigen in Behälter, Silos und enge Räume: Gefährdungen, Sicherungs- und Rettungsmaßnahmen
  • Feuerarbeiten (Schweißen, Brennschneiden, Löten): Gefährdungen, Sicherungs- und Rettungsmaßnahmen
  •  Praktische Übungen
  •  Rechtsgrundlagen und Verantwortlichkeiten
  •  Einsatz von Feuerlöschern Übungen am Feuerlöschtrainer 


Modul 2:

  •  Atemschutzgeräteträger gemäß DGUV
  •  Grundlagen des Atemschutzes
  •  Behältergeräte
  •   Schlauchgeräte
  •   Selbstretter
  •   Rechtsgrundlagen und Verantwortlichkeiten
  •   G26,1,2 oder 3 arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung


Modul 3:

Umgang mit Gaswarnmessgeräten 

  • Rechtliche Grundlagen
  • Gesetzliche und berufsgenossenschaftliche Vorgaben
  • Grundlagen zu Gefahrstoffen
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Arbeitsplatz- und explosionstechnische Grenzwerte
  • Gasmesstechnik
  • Messverfahren (kontinuierlich, diskontinuierlich)
  • Fehlermöglichkeiten
  • Messtaktik
  • Auswahl der Messverfahren
  • Auswahl der Messdauer/Intensität
  • Praktische Messung
  • Umgang mit den Geräten/Verfahren
  • Frischluftabgleich (Selbsttest), Funktionskontrolle


Modul 4:

Ersthelfer für die Industrie

  • Aufgaben, Zuständigkeiten und Pflichten eines BS
  • Grundlagen Biologie und Histologie
  • Störungen von Bewusstsein, Atmung und Kreislauf
  • Schock verschiedener Ursachen
  • Stoffwechselentgleisungen
  • Stromunfälle
  • Vorgehen im Notfalleinsatz
  • Wiederbelebung
  • Versorgung von Unfällen
  • Thermische Notfälle
  • Vergiftungen
  • Infektionskrankheiten
  • Rettung und Transport
  • Rechtsgrundlagen


Modul 5:

Absturzsicherung

  • Rechtsgrundlagen
  •  Aufgaben, Möglichkeiten und Grenzen bei der Arbeit in absturzgefährdeten Bereichen
  • Unfallschutz/Erste Hilfe 
  • Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz 
  • Seilkunde Knotenkunde / Knotentraining 
  • Anschlagpunkte / Befestigungspunkte 
  • Sichern in absturzgefährdeten Bereichen 
  • Terminologie / Definitionen

 

Abschlüsse eines zertifizierten und anerkannten Bildungsträger:

  1. Fire & Safety Guard
  2. Atemschutzgeräteträger gemäß DGUV R113-004
  3. Brand- und Sicherungsposten gemäß DGUV
  4. Ersthelfer für die Industrie
  5. Absturzsicherung


Dauer der Maßnahme: 650 UE / 65 Tage / 3 Monate


Teilnahmevoraussetzungen:

  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Gesundheitliche Eignung nach G26,1,2 oder 3 (wird durch unseren Betriebsarzt festgestellt)
  • Mindestalter 18 Jahre alt 

 

Förderungsmöglichkeiten:

 Förderung durch den BFD Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenter

Maßnahmennummer: 

 

Was kann ich mit der Ausbildung machen (in welchen Bereich kann ich tätig werden):

  • Brand- und Sicherungsposten gemäß DGUV R113-004 (Chemiebetriebe, Industriebetrieb, Brandschutzdienstleister)
  • Schweißposten bei Heißarbeiten
  • Befahren von Behältern Silos und engen Räumen

 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram